Ulrike Theusner

Biografie

Ulrike Theusner

1982

geboren in Frankfurt/Oder, Deutschland
lebt und arbeitet in Weimar

2002

Freie Kunst - Studium an der Bauhaus Universität Weimar

2005 - 2008

Ecole des Beaux Art „Villa Arson", Nizza, Frankreich

2008

Diplom Bauhaus University Weimar

Einzelausstellungen (Auswahl)

2021

Grelle Gegenwart, Kunsthalle Rostock

2020

All there is, Galerie EIGEN + ART, Berlin

2019

New Positions, ART COLOGNE, Galerie EIGEN + ART, Köln

2018

Aufbruch, Kunsthalle Weimar
Sweet Bird of Youth, Galerie Sabine Knust/ Knust x Kunz, München 

2017

Endspiel, Galerie Bunker-D, Kiel
The Best of all Possible Worlds, ACC Galerie Weimar 

2016

Gasping Society, Angermuseum Erfurt
A Rake´s Progress, Galerie Richter Lütjenburg
Land of Plenty, Galerie Dukan Leipzig 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2021

Lieblingsstücke und Neues, Kunsthalle Gevelsverg der Kunstsammlung Hense, Gevelsberg
IMMER ICH. Faszination Selfie, Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

2020

Vielfalt, Jubiläumsausstellung, Jenaer Kunstverein

2019

Aggroschaft, Kunsthalle Erfurt
Gifts for You, Galerie EIGEN + ART, Berlin
Not everything means something, honey, Galerie EIGEN + ART, Leipzig
Not Everything means something, honey Vol II, Anca Poterasu Galerie Bukarest
Bauhaus Contemporary, Galerie Eigenheim, Weimar 

2018

Zoom!, Mannheimer Kunstverein
Summer of Love, Freight&Volume Gallery New York
offen Vol.2, Galerie EIGEN + ART, Berlin
Galerie Holger John, Dresden

2017

Galerie Richter, Lütjenburg
Ruth Habermehl und Ulrike Theusner, Galerie ff15, Leipzig
Roter Oktober – Kommunismus als Fiktion und Befehl, Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
Der Kampf, Galerie Rothamel, Frankfurt
The Promised Land, Galerie Rothamel, Erfurt

2016

BAUHUAS MADE, Collaboration mit Anne Gorke, Galerie Raab, Berlin
Welcome to Paradise, Galerie Rothamel, Frankfurt
Ereignis Druckgrafik 8, Tapetenwerk Leipzig
Roasted, Lodge Gallery New York

Instagram