David Schnell

Biografie

David Schnell

1971

in Bergisch Gladbach geboren
lebt und arbeitet in Leipzig

1995 - 2000

Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

2002

Meisterschülerabschluss bei Prof. Arno Rink

2000 - 2002

Meisterschüler bei Prof. Arno Rink

Stipendien

2016

Eduard-Arnhold-Stipendium in der Wilhelm Kempff Akademie in Positano, Italien

2013

Stipendium der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo, Rom

2001

Sächsisches Landesstipendium

Einzelausstellungen (Auswahl)

2021

stereo, Galerie EIGEN + ART Leipzig

2020

Saison, Drents Museum, Assen, Niederlande

2019

Splitter, Kunstsammlungen Chemnitz

2018

Album, Goethe Gallery, Goethe Institut Hong Kong, China

2017

vert, Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin, Berlin
Fenster
, Museum Küppersmühle, Duisburg

2015

via, Neue Galerie Gladbeck, Gladbeck

2014

(particolare), Galerie EIGEN +ART Berlin

2012

morgen, Galerie EIGEN + ART Leipzig

2011

Stunde, Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen, Schweiz

2010

Stunde, Kunstverein Hannover/ Gemeentemuseum, Den Haag, Niederlande

2009

Friedens-Fenster, Einweihung Kirchenfenster, Thomaskirche, Leipzig

2008

elusive, Galerie EIGEN + ART Berlin

2007

Hover, Mönchehaus Museum für moderne Kunst Goslar; MAP / Museo de Arte de Ponce, Puerto Rico
Mikado, Galerie EIGEN + ART Leipzig

2006

Streifzüge, Parasol Unit Foundation, London, GB

2005

um zwölf, Galerie EIGEN + ART Berlin

2004

Galerie LIGA, Berlin

2002

Wandertag, Galerie LIGA

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2021

DOSIS, Institut für Zukunft, Leipzig

2019

Gifts for you, Galerie EIGEN + ART Berlin
West Lake: Breaking Open
, Galerie EIGEN + ART Berlin
there, Galerie EIGEN + ART Leipzig
DAS KOLLEGIUM, Grafikstiftung Neo Rauch Aschersleben
Collection Reloaded, G2 Kunsthalle, Leipzig
MEISTERSTÜCK - Top 100 aus der Kunstsammlung der Sparkasse Leipzig, Zitadelle Spandau, Berlin
GLASMALEREI der Gegenwart von Leipziger Künstlern, Lichtung Leipzig, Dessau-Roßlau

2018

No More Secrets! László GERŐ International Art Collection, ArtMill, Horaždovice, Tschechien
MDBK MEETS G2,
MdbK Museum der bildenden Künste Leipzig, Leipzig
EROS UND THANTOS. Werke aus der SØR Rusche SammlungOelde/Berlin, Museum Abtei Liesborn, Wadersloh-Liesbron
Kaleidoskop Worpswede. Kunstwerk, Landschaft, Lebensort, Künstlerkolonie Worpswede, Germany

2017

Ladder to heaven, Neuer Pfaffenhofener Kunstverein, Pfaffenhofen an der Ilm
Our Teenage Dreams so hard to beat
, Ortfloff, Leipzig
THE NEW FRONTIER OF THE PAINTING, Fondazione Stelline, Mailand
Jetzt Druck machen – Druckgrafik aus Leipzig, Museum Angerlehner, Talheim bei Wels

2016

Normadic Images, 16th International Vilnius Painting Triennal, Litauen
Langmatt, Licht, Libellen – Impressionismus heute
, Museum Langmatt
Made in Germany: Contemporary Art from the Rubell Family Collection, The McNay Art Museum, San Antonio, USA

2015

Große Formate, Museum Wiesbaden, Wiesbaden
Camera Obscura
, Neuer Pfaffenhofener Kunstverein, Pfaffenhofen an der Ilm
Gute Kunst? Wollen!
, offen auf AEG, Nürnberg
Leipzig 2015. Sammlung Hildebrand
, G2 Kunsthalle, Leipzig

2014

Glanzlichter. Meisterwerke zeitgenössischer Glasmalerei im Naumburger Dom, Naumburger Dom, Naumburg
Urbane Perpsektiven - Dark City, Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Freising
Wahlverwandschaften. Aktuelle Malerei und Zeichnung aus dem Museum Frieder Burda, Museum Franz Gertsch, Burgdorf

2013

Wahlverwandschaften. Aktuelle Malerei und Zeichnung aus dem Museum Frieder Burda, Museum Franz Gertsch, Burgdorf
on paper, Galerie EIGEN + ART Berlin
OHNE TITEL - abstrakt / konkret / konstruktiv, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Schöne Landschaft/Bedrohte Natur, Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück
Jetzt und Hier. Gegenwartskunst aus dem Kunstfonds, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

2012

Nightfalls, MODEM Centre for Modern and Contemporary Arts, Debrecen, Ungarn
Kalte Rinden - Seltene Erden, Stadtgalerie Kiel / Märkisches Museum Witten
The collection. German art from Kiefer to Henning, Museum Boijmans, Rotterdam, Niederlande
Blickwechsel, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck, Österreich
Just Paint, Gemeentemuseum Den Haag, Niederlande
Unterwegs, Westwerk, Leipzig
LUBOK. Grafica contemporanea y libros de artistas de Leipzig, Museo Nacional de la Estampa, Mexico City / Museo Taller Erasto Cortes, Puebla, Mexiko
Paintings from the Rubell Family Collection, Fundación Banco Santander, Boadilla (Madrid), Spanien

2011

Kunsten Museum of Modern Art, Aalborg, Denmark
CAFAM Biennale 2011, China Central Academy of Fine Arts Museum, Beijing, China
LUBOK. Künstlerbücher aus Leipzig, Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen, Reutlingen

2010

Parallelen: Junge zeitgenössische Kunst aus Norwegen und Leipzig, Kistefos Museum, Jevnaker, Norwegen
Galerie EIGEN + ART Leipzig
Lubok, Lyonel Feininger Galerie , Quedlinburg/ Essenheimer Kunstverein, Essenheim
German Contemporary Painting, MASP - Museu de Arte de Sao Paulo, Sao Paulo, Brasilien
„Die Bilder tun was mit mir..." Einblicke in die Sammlung Frieder Burda, Museum Frieder Burda, Baden-Baden
Abstrakter Realismus, Kunstverein Leipzig 

2009

Carte Blanche IX: Vor heimischer Kulisse - Kunst in der Sachsen Bank/ Sammlung Landesbank Baden-Württemberg, Galerie für zeitgenössische Kunst Leipzig
Damaged Romanticism, Grey Art Gallery, New York University, USA
Galerie EIGEN + ART Leipzig
Panoramica, Leipzig
LUBOK. Originalgrafische Bilderbücher, Museum der bildenden Künste Leipzig

2008

Sommer bei EIGEN + ART, Galerie EIGEN + ART Berlin
Vertrautes Terrain. Aktuelle Kunst in & über Deutschland, ZKM Karlsruhe
Böhmen liegt am Meer – Werke aus der Sammlung Frieder Burda, Museum Frieder Burda, Baden-Baden
The Leipzig Phenomena, Mıcsarnok/Kunsthalle, Budapest, Ungarn
Germania contemporanea. Dipingere è narrare: Tim Eitel, Matthias Weischer, David Schnell, MART. Museo d’Arte Moderna e Contemporanea di Trento e Rovereto, Italien
Rosebud. Eine Suche nach Opulenz und Leere, Kunstverein Langenhagen    
New Leipzig School, Cobra Museum, Amstelveen, Niederlande

2007

made in Leipzig, Schloss Hartenfels, Torgau

2006

Landschaft, Galerie EIGEN + ART Berlin
Artists from Leipzig, Arario Beijing, Peking, China
Schilderkunst Nederland – Deutschland Malerei, Gemeentemuseum, Den Haag, Niederlande
MADE IN LEIPZIG – Bilder aus einer Stadt, Sammlung Essl, Klosterneuburg, Österreich
New Trajectories I: Relocations, Reed Collegue, Reed’s Cooley Gallery, Portland, USA
Full House – Gesichter einer Sammlung, Kunsthalle Mannheim

2005

Cold Hearts: Artists from Leipzig, Arario, Chungnam, Korea
Life After Death: New Paintings from the Rubell Family Collection, MASS MoCA, North Adams; SITE Santa Fe, New Mexico; Katzen Arts Center Museum, Washington D.C.; Frye Art Museum, Seattle; Salt Lake Art Center, Salt Lake City, Utah; Kemper Museum of Contemporary Art, Kansas City (bis 2008)
David, Matthes und ich, Kunstverein Nürnberg; Kunstverein Bielefeld
Portrait, Galerie EIGEN + ART Berlin

2004

Northern Light: Leipzig in Miami, Rubell Family Collection, Miami, USA
Tim Eitel, David Schnell, Matthias Weischer, Galerie EIGEN + ART Berlin
Direkte Malerei, Kunsthalle Mannheim

2003

sieben mal malerei, Neuer Leipziger Kunstverein im Museum der bildenden Künste Leipzig

2002

Wunschbilder, Kunstfond des Freistaates Sachsen, Museum der bildenden Künste Leipzig
5 x 5 junge Kunst aus Sachsen, Neue Sächsische Galerie Chemnitz

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Essl Museum – Kunst der Gegenwart
Denver Art Museum
Kunstfond Sachsen
MOCA - The Museum of Contemporary Art, Los Angeles
Arken Museum of contemporary Art
Museum der bildenden Künste Leipzig
Parasol Unit Foundation
Sammlung Burda
Sammlung der Sparkasse Leipzig
Sammlung der VNG
The Rubell Famliy Collection
MAP in Ponce, Puerto Rico
Kunst in der Sachsen Bank / Sammlung Landesbank Baden-Württemberg 

Instagram