Birgit Brenner

Biografie

Birgit Brenner

geboren 1964 in Ulm

lebt und arbeitet in Berlin und Stuttgart

1985 - 1990

Studium Kommunikationsdesign, Fachhochschule für Gestaltung Darmstadt

1990 - 1995

Studium an der Hochschule der Künste (HdK) Berlin bei Prof. Rebecca Horn

1996

Meister*innenschüler*innenabschluss bei Prof. Rebecca Horn

seit 2007

Professur für Installation in der Fachgruppe Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Stipendien/Preise

2020

Kunstpreis der Stadt Wolfsburg „Junge Stadt sieht Junge Kunst“

2019

Stipendium der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo, Rom

2004

Kunstpreis Tisa von der Schulenburg-Stiftung

2003

Christian Karl Schmidt Förderpreis für zeitgenössische Kunst

2001/2002

P.S.1-Stipendium, New York City, USA

1998

Kunststiftung Baden-Württemberg

1997

KUNSTFOND e.V., Bonn

1996

DAAD-Stipendium für Paris, Frankreich

Einzelausstellungen (Auswahl)

2021

Gefühlte Wahrheit, Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen, Deutschland
Final Call, Galerie EIGEN + ART Leipzig, Deutschland

2020

Promise Me, Städtische Galerie Wolfsburg, Deutschland
This is not about us, Villa Massimo, Rom, Italien

2018

Deep Sleep, Galerie EIGEN + ART Berlin, Deutschland
Jetzt und später, Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart, Deutschland

2016

Marshmallow Mood, Galerie EIGEN + ART Leipzig, Deutschland

2014

Selbst schuld., Galerie EIGEN + ART Berlin, Deutschland
Ten Code 56, MARC STRAUS, New York City, USA

2013

Für immer und ewig, Kunsthalle Tübingen, Deutschland

2012

Alles in Zeitlupe, Kunstsammlung Jena, Deutschland
Alles auf Anfang. Bitte, Galerie EIGEN + ART Berlin, Deutschland
Keiner hilft, MARC STRAUS, New York City, USA

2011

Ein Anfang. Von was. Oder so., Dortmunder Kunstverein e.V., Deutschland

2010

Eines Tages wird es soweit sein, Galerie EIGEN + ART Leipzig, Deutschland

2009

Um Liebe geht es nicht, Haus am Lützowplatz, Berlin, Deutschland
Es hatte keine Bedeutung, Hoet Bekaert Gallery, Gent, Belgien

2007

Beten hilft, Kunstverein Paderborn, Deutschland
Heute nicht, Galerie EIGEN + ART Berlin, Deutschland
Galerie EIGEN + ART, frieze art fair, London, UK

2006

Küss mich bis es weh tut, Verein für Junge Kunst, Wolfsburg, Deutschland

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2022

Künstlerische Positionen zur Nachhaltigkeit. Über Wasser und Pflanzen, Kunsthalle Rostock, Deutschland
Drawing Wow 3, MinusOffSpace, Wien, Österreich
Schatzhaus und Labor, Museum Kurhaus Kleve, Deutschland
Reclaiming Space, Galerie EIGEN + ART Berlin, Deutschland
Frauen im Blick, SAP SE Kunstausstellung, Walldorf, Deutschland
Follow George Grosz, Kunstsammlung Jena, Deutschland
never mind the burnout, Haus am Lützowplatz Studiogalerie, Berlin, Deutschland

2021

Villa Massimo zu Gast - Präsentation der Rom PreisträgerInnen Jahrgang 2019/20, Stiftung Schloss Neuhardenberg
ENCORE!, Galerie EIGEN + ART Berlin

2019

Gifts for you, Galerie EIGEN + ART Berlin
Blickwechsel: Neue Frauenbilder,
Galerie von Braunbehrens, Stuttgart
The Fountain Mémoire, Deutscher Künstlerbund, Projektraum, Berlin

2018

Face to Face – Gesichter der Sammlung Hense, Kunsthalle Hense, Gescher
8. biennale der zeichnung – ausgezeichnet,
Kunstverein Eislingen
The Art of Recollecting
, G2 Kunsthalle, Leipzig
satisfy me, KUNSTSAELE Berlin
Zeitgenossen. Künstler der Sammlung Hense, Kunstverein Münsterland, Coesfeld

2017

Revolte, Galerie EIGEN + ART, Berlin
Artistry and Methods – Drawing as art, art as drawing, Museum of China Academy of
Art, Hangzhou, China
Copy / Paste II, CC. Isfahan, Isfahan Iran
SEH(N)SUCHT, Kunst Lager Haas, Berlin
Vermisst der Turm der blauen Pferde von Franz Marc, Haus am Waldsee, Berlin
Copy / Paste, Azad Art Gallery, Teheran, Iran 

2016

Peoples, Places, Things, Tracy Williams Ltd, New Yok, USA
Bittersüße Zeiten - Barock und Gegenwart, Edwin Scharff Museum, Neu-Ulm

2015

Gute Kunst? Wollen!, offen auf AEG, Nürnberg
Malerei, böse,
Kunstverein in Hamburg
Love: The First of the 7 Virtues
, Hudson Valley Center of Contemporary Art, New York, USA
Stay Focused Part II, Cookie Butcher, Antwerpen, Belgien 

2014

Happy Birthday Babyboomers, Galerie der Stadt Backnang
Not For All My Little Words
, Marc Straus, New York, USA
Bittersüße Zeiten. Barock und Gegenwart in der Sammlung SØR Rusche Oelde/Berlin, Kunsthaus Stade

2013

The Present Order is the Disorder of the Future. 12 Positionen zum Möglichkeitssinn, Museum Kurhaus Kleve
Crossing Media - Der Kunst die Bühne, Internationale Kunst-, Medien und Foto-Triennale Esslingen, Villa Merkel, Esslingen
on paper, Galerie EIGEN + ART, Berlin
Either - Or, Kunsthallen Nikolaj, Kopenhagen, Dänemark / Haus am Waldsee, Berlin
WHAT A BOOM WHAT A BANG, Kunstverein Konstanz

2012

Manifesto Collage, Berlinische Galerie, Berlin
wir sind klasse.brenner, Galerie ABTART, Stuttgart

2011

Achtung! Laufender Kunstbetrieb!, AEG Werkschau, Nürnberg
strictly global, Deutsche Bank Group Head Office, Frankurt am Main 

2010

Glück happens, Städtische Galerie Erlangen, Erlangen
Neugierig? Kunst des 21. Jahrhunderts, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
Fremde Heimat, Kunst in Baden - Württemberg, Kunsthalle Mannheim, Mannheim
Galerie EIGEN + ART, Leipzig

2009

Zeigen. Eine Audiotour durch Berlin von Karin Sander, Temporäre Kunsthalle Berlin
What is niet normal
, Beurs van Berlage, Amsterdam, Niederlande
Carte Blanche VII: Prinzip Messe, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

2008

Zeitblick. Ankäufe der Sammlung Zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland 1998-2008, Martin-Gropius-Bau, Berlin
Ein Leben lang, NGBK Berlin
Paare, Museum Ulm, Ulm
Sommer bei EIGEN + ART, Galerie EIGEN + ART, Berlin
Charter One, About Change, Collection Stiftung, Berlin

2007

True Romance, Kunsthalle Wien, Wien, Österreich
Into Me Out of Me, P.S.1 Contemporary Art Center / A MoMA Affiliate, New York, USA
Schmerz, Hamburger Bahnhof, Berlin

2006

Extiem Poeziezomer 2006, WATOU, Belgien
Landschaft, Galerie EIGEN + ART, Berlin
Salon Belgrad, Tito Museum, Belgrad, Serbien / Kunsthalle Fridericianum, Kassel

Instagram